Gastautoren




________________________________________


So kalt


Ich sehne mich nach Wärme
Ich sehne mich nach Helligkeit
Ich sehne mich nach Geborgenheit
Ich sehne mich nach Liebe
Doch ich finde den Weg nicht
Ich komme nicht raus
Es ist kalt
Es ist dunkel
Ich bin allein
Fühle mich unwohl
Doch was kann ich tun?
Ein tiefes Loch
Ich falle
Tiefer
Immer tiefer
Sehe nichts
Höre nichts
Immer tiefer
Die Kälte frisst mich auf
Und nichts kann sie mir nehmen
Weil ich allein bin
Hilf mir
Hilf mir
Es ist so schrecklich kalt

Doch es wird hell
Hell und warm
Ich fühle mich geborgen

- Der Sommer ist da!



________________________________________


Disclaimer
In allen Fällen bedarf kommerzielle Publikation der Zustimmung des Autors.
2005 © by seelenägstlerin    graphics & screendesign © by daywalker