Gastautoren




________________________________________


Ihr seid ganz still


Ihr seid ganz still
Starrt euch an
Innerlich der Schmerz
Doch wir dürfen nichts merken

Ihr seid ganz still
Verhaltet euch wie immer
Ohne besondere Zärtlichkeiten
Ja, fast ohne Liebe

Ihr seid ganz still
Wir waren blind
Dachten es sei normal
Zumindest ich, ich dachte

Ihr seid ganz still
Bis es nun rauskam
Warum so spät?
Auf diese Art?

Ihr seid ganz still
Ein paar Jahre lang ging es so
Wir die Unwissenden
Haben wir kein Recht es zu erfahren?

Ihr seid ganz still
Doch ich hörte
Dann begriff ich
Und ihr gabt auf, gabt es zu

Ihr seid ganz still
Obwohl alles in die Brüche geht
Ich möchte Schreien
Euch und mich selbst bestrafen

Ihr seid ganz still
Er schläft im Keller
Sie im alten Bett
Und was wenn er Rückenschmerzen kriegt?

Ihr seid ganz still
Ich will weinen bis ein Ozean entsteht
Doch ich schweige
Keine Ahnung warum, ich kann nicht anders

Und ihr?
Ihr seid ganz still!
Geht doch jeder euren eigenen Weg
Es ist egal, hilft sowieso nicht mehr

Geht einfach, haut ab!
Innerlich könnte ich zerspringen
Mein Herz glüht, die Augen brennen
Ich bin kaum traurig, eher voller HASS

Und ihr?

Ihr
Seid
Ganz
Still



________________________________________


Disclaimer
In allen Fällen bedarf kommerzielle Publikation der Zustimmung des Autors.
2006 © by seelenägstlerin    graphics & screendesign © by daywalker