Gastautoren

Der Gefährte


________________________________________


Körperlasten

Ich habe mich entstellt
für diese düstre Welt,
doch wenn die Maske fällt,
erkennt Ihr
was dort
in mir!

Es ist nur Maskerade,
damit ihr seht die Blockade,
denn hinter der Fassade
erkennt Ihr
was dort
in mir!

Unter all den Körperlasten
bin ich ohne rasten
ständig fast am fasten.
Erkennt Ihr
was dort
in mir?

Bin ich ein Mensch in euren Augen
oder sehr ihr nur ein Tier?
Ich stehe vor euch nun und frage,
was - seht ihr hier!

Ich bin ein Mensch,
doch selten wirds bewusst,
denn aus Spott und Hohn
wird meist dann Frust.

Ich stelle mir oft Fragen,
wie lang muss ich´s ertragen,
ich fühle dieses Unbehagen.
Erkennt Ihr
was dort
in mir?

Dennoch - ein Funke Leben bleibt bestehen,
doch wie schnell kann der vergehen?
Dann sieht man sich selbst beim Bäcker,
mmh, dort schmeckt ja doch so lecker!
Denn zuviel Frust wird man nicht los,
im Teufelskreis gefangen - was mach ich bloss.

Ich sehne mich nach Hilfe
nicht nach Einsamkeit
doch wer ist denn schon
für das bereit?

So ertrage ich dann doch mit Schmach
jedes noch so dumme Lachen
und wünschte mir so manches Mal
ihr würdet euch vorher Gedanken machen.


gefaehrte 2003

________________________________________



Disclaimer
Die kommerzielle Publikation bedarf in allen Fällen der ausdrücklichen Zustimmung des Autors. 2003 © by ghost@gefaehrte.de

graphics & screendesign © by daywalker@vampirehost.de