Gastautoren

Tabea


________________________________________


Der Gott der Kirchen


Man sagte mir, Gott sei die Liebe.
doch warum spürte ich sie nie?

Man sagte mir, du mußt Gott opfern,
doch warum war es denn so viel?

Man sagte mir, Gott wird dich strafen,
doch ich hab nie gewußt wofür.

Man sagte mir, du mußt Gott dienen,
doch keiner zeigte mir den Weg.

Man sagte mir, du mußt oft beten,
doch der Erfolg blieb immer aus.

Man sagte mir, daß ich vieles nicht darf.
doch warum ist Lebensfreude Sünde?

Man sprach von Gott als himmlischen Vater,
doch seine harten Schläge müßten sein.

Man sagte mir, du mußt uns alles glauben,
doch Fragen stellen durfte ich nie.

Man riet mir, lese in der Bibel,
doch ich verstand kein Wort.

Ich las und ging auch in die Kirche,
doch eigentlich schauderte ich mich.

Dort hörte ich nur wenig von der Liebe,
die Hölle war allgegenwärtig.

Angst keimte auf in meiner noch jungen Seele,
war Gott so unbarmherzig, wie ich es dort hörte?

Die frohe Botschaft, war dort keine.
Hört Gott, wenn ich nun deshalb weine?

Es sind die Menschen, die machen Gott klein.
Gott selber wird darüber sehr traurig sein.



________________________________________


Disclaimer
In allen Fällen bedarf kommerzielle Publikation der Zustimmung des Autors.
2006 © by Tabea    graphics & screendesign © by daywalker