designed by daywalker

Header


Zusammen sind wir gegangen
allein bin ich zurückgekommen
wir hatten Tränen in den Augen
beim Abschied
dort im Krankenhaus
zögerten den Moment bewusst hinaus
es wurde ruhig um uns herum
wir drückten, küssten, winkten uns ...

Ich trat hinaus in die Nacht
kalt war sie und schwarz
Dein Lächeln vor Augen
meine Tränen
rollten kalt
die Wangen hinunter
tropften laut auf das Leder ...

Zuhause
leere kalte Wohnung
solange waren wir noch nie getrennt
die schöne Bärchen-Karte
mit Deinen lieben Worten
wärmt mich
und
meine Seele ...

Dein Kissen
riecht so gut
das Bett ist unsagbar kalt
und irgendwann
schlafe ich doch noch ein
nicht lange
bis ich aufschrecke
und mich frierend
nach Dir sehne ...

Ich trage Dich in meinem Herzen ...
... für immer!


† ad noctem †
   Daywalker      21./22.10.2003




Borderliner

2003 © by daywalker