Eiszeit

Eiszeit

die hitze
drückt
dich
in den boden
auf den sitz
raubt die
letzte energie
den schlaf
den traum
vom kühleren sein

du trinkst
als würdest du
verdursten
siehst dem schweiss zu
der dir
sofort
danach
aus den poren tritt

man trifft so viele
schlecht gelaunte
menschen
die wetter-tante im tv
tut so als könne man sich darüber
freuen
mücken tanzen um das licht
der leds
ob sie sich wohl
freuen?

an schlaf
ist nicht zu denken
die vierte nacht
in folge
die hitze
die schmerzen
die leere

wenn du
durch
die strassen gehst
bellt hier und da
ein hund
die menschen aber
liegen
in ihren betten
und du kannst ihren
schweiss
bis auf die strasse
riechen

was für ein
gestank
liegt
bleischwer
über der stadt
zieht in alle
ritzen
und will einfach nicht
vergehen

und obwohl
sie längst beim
menschen
angekommen ist
warten sie
dennoch
auf die
eiszeit ...




Borderliner

2006 © by daywalker