Daywalker

Header


Closed
Dieses Weblog ist komplett im neuen Projekt:

Monstropolis

aufgegangen und wird daher geschlossen.

Das Archiv bleibt jedoch online.

Archiv


Krass vom 22.07.05


Hungersnot in Niger: Die angekündigte Katastrophe
"Erst kamen die Heuschrecken, dann die Dürre, nun die Hungersnot: Die humanitäre Katastrophe im westafrikanischen Land Niger war abzusehen. Monatelang ignorierten Regierung und Geldgeber die sich abzeichnende Krise. Nur langsam läuft die Hilfe an. Für Zehntausende Kinder kommen die Spenden zu spät."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 09.07.05


Volkswagenaffäre: Personalvorstand Hartz gibt auf
Der seit Tagen im Kreuzfeuer stehende VW-Vorstand Peter Hartz gibt auf. Deutschlands bekanntester Personalchef bot heute dem Aufsichtsrat des Autokonzerns seinen Rücktritt an. Mehrere ehemalige Vertraute von Hartz sollen in den Wolfsburger Schmiergeld- und Korruptionskandal verwickelt sein."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 04.07.05


Zukunftsforschung: "Wir werden mit Robotern zusammenleben"
"Der Berliner Physiker Steinmüller blickt im Auftrag von Unternehmen in die Zukunft. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE prophezeit er das Verschwinden der Mittelschicht und eine Spaltung der Gesellschaft in Luxus- und Billig-Konsumenten. Im Jahr 2050 werden die Menschen mit technischen Wesen ganz selbstverständlich umgehen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 01.07.05


Gruseliger Fund: Toter Fötus im Bauch eines Jungen entdeckt
"Im Bauch eines 16-jährigen Jungen aus Bangladesch wurde ein toter Fötus gefunden. Ärzte haben den leblosen, zwei Kilogramm schweren Körper entdeckt, als der Teenager sich wegen starker Bauchschmerzen behandeln ließ."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 24.06.05


Japan: Fast-Food-Kette lockt mit Wal-Burgern
"Seit Jahren versucht Japan das Jagdverbot für Wale auszuhebeln. Jetzt macht sich eine in Nippon ansässige Restaurantkette mit einem besonders anrüchigen Menu-Vorschlag Feinde: Hier wird frittierter Mink-Wal zwischen zwei Brötchenhälften zum Spottpreis serviert."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 21.06.05


Schmerzmittel: Arznei-Klassiker unter Herzinfarkt-Verdacht
"Nach dem Skandal um die Rheuma-Arznei Vioxx geraten nun auch ältere Schmerzmittel, die als Alternativen verschrieben werden, unter Verdacht. Neuen Studien zufolge könnten weit verbreitete Wirkstoffe wie Ibuprofen und Diclofenac ebenfalls das Herzinfarkt-Risiko steigern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 14.06.05


Florida: Frachtflugzeug landete in Wohngebiet
"Mit einem verzweifelten Flugmanöver ist es einem Piloten gelungen, sich und seine Besatzung zu retten: Nachdem seine Frachtmaschine an Höhe verloren hatte, landete er auf einer verkehrsreichen Straße mitten in einem Wohngebiet in Florida. Wie durch ein Wunder kam bei der Notlandung niemand zu Schaden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 09.06.05


Rüstung: Nordkorea plant noch mehr Atombomben
"Nordkorea hat den Besitz von mehreren Atombomben bekannt gegeben. Das Nuklearwaffen-Arsenal werde sogar noch ausgebaut kündigte ein Minister in Pjöngjang an. Ein Angriff auf die USA sei aber nicht geplant."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 05.06.05


Gesundheitskrise: US-Behörde behandelt Fettleibigkeit wie Epidemie
"Eine US-Behörde hat ein Team von Spezialisten nach West Virginia geschickt, um ein Massenleiden zu untersuchen. Ein Virus oder ein Bakterium ist allerdings nicht im Spiel - sondern Fettleibigkeit, die jetzt erstmals wie eine Infektionskrankheit behandelt wird."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 30.05.05


Regulierungsbehörde: Telekom könnte eine Million Kunden verlieren
"Die von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post verordnete Senkung der Nutzungsgebühren für Konkurrenten könnte die Telekom teuer zu stehen kommen: Die RegTP selbst rechnet mit der Abwanderung von einer Million Telekom-Kunden zu günstigeren Anbietern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 25.05.05


Falsches Training: Rückenschulen sind oft schädlich
"Rückenschmerzen sind eine echte Volkskrankheit. Entsprechend viele Deutsche suchen deshalb Trainingsgruppen auf, um sich in der richtigen Haltung und rückenfreundlichem Verhalten unterweisen zu lassen. Oft, belegt jetzt eine Studie, lernen sie dort genau das Falsche."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 22.05.05


Ex-Diktator in Unterhose: US-Armee fahndet nach Saddam-Fotografen
"Die britische "Sun" hat abermals Fotos aus der Gefängniszelle von Saddam Hussein abgedruckt. Die US-Regierung sucht derweil mit Hochdruck nach dem Urheber der Bilder - dass sie überhaupt aufgenommen wurden, könnte ein Verstoß gegen die Genfer Konvention sein."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 10.05.05


Beamtenversorgung: Ärger um steigende Pensionen
"Ein bislang unveröffentlichter Bericht über die Altersversorgung von Beamten sorgt in Berlin für Unmut. Demnach steigen die Pensionen im Gegensatz zu den Renten künftig immer stärker an. Bert Rürup, Chef des Sachverständigenrates der Regierung, ruft zu einer schnellen Reform auf."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 07.05.05


Kapitalismus-Debatte: Manager räumen Fehler im System ein
"In der von Franz Müntefering angestoßenen Kapitalismus-Debatte bemühen sich die kritisierten Spitzenmanager um eine neue Sachlichkeit. In der Schärfe weisen sie die Angriffe des SPD-Chefs zwar zurück, sie räumen aber auch Verwerfungen im System ein."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 30.04.05


Waffenlager Deutschland: Warum die FDP gegen US-Atombomben kämpft
"Seit Jahrzehnten lagert die US-Armee in Deutschland nukleare Sprengköpfe - laut einer neuen Studie sind es 150 Atombomben. Bislang forderte vornehmlich die Friedensbewegung den Abzug. Nun hat auch die FDP das Thema entdeckt. Doch die Bundesregierung mauert."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 27.04.05


Studie: Betrug mit Vermittlungsgutscheinen weit verbreitet
"Für viele Kritiker war der Vermittlungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit von Anfang an nichts anderes als eine Einladung zum Betrug. Eine Studie des Agentur-eigenen Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung fand jetzt heraus: die Kritiker hatten Recht."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 24.04.05


Bundesagentur für Arbeit: Logo-Renovierung stößt auf breite Ablehnung
"Die Ankündigung von Arbeitsagentur-Chef Frank-Jürgen Weise, das hauseigene Logo neu gestalten, stößt auf breite Kritik. Politiker von CDU, FDP und Grünen äußern sich im gleichen Tenor: Unnötig, zweitrangig und - vor allem - viel zu teuer."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 18.04.05


Gesundheitsleistungen: Luxustarife für Europa-Abgeordnete
"Luxuriöse Vollversorgung im Europa-Parlament: EU-Abgeordnete und ihre engsten Angehörigen erhalten angeblich ungewöhnlich großzügige Gesundheitsleistungen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 16.04.05


Seuchengefahr: Zwei Killervirus-Proben verschwunden
"Einige der Proben mit tödlichen Grippeviren, die ein US-Labor in alle Welt verschickt hat, sind möglicherweise verloren gegangen. Der Verbleib von mindestens zwei Behältern mit dem gefährlichen Erreger der Asiatischen Grippe ist derzeit unbekannt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 08.04.05


Mobilfunk-Discounter: Ohne Netz und ohne Boden
"Angeführt von Billigflug-Pionier Stelios Haji-Ioannou will eine neue Generation von Mobilfunkanbietern den Markt aufrollen. Ihr Konzept: Keine Handys, kein eigenes Netz, kein Service - aber dafür superniedrige Kampfpreise. Etablierte Anbieter wie T-Mobile oder Vodafone befürchten, dass die Telefontarife ins Bodenlose fallen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 05.04.05


Arbeitslosenversicherung: Strafgebühr für Jobvernichter gefordert
"Angesichts grassierender Rekordarbeitslosigkeit fordert der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz eine Strafgebühr für Unternehmen, die im großen Stil Mitarbeiter feuern. Die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sollen sich danach bemessen, wie stark entlassene Arbeitnehmer eines Betriebs deren Leistungen in Anspruch nehmen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 03.04.05


Wirtschaftskrise: Erstmals Rentenkürzung möglich
"Es wäre ein Novum in der Geschichte der Bundesrepublik: Nach Informationen des SPIEGEL halten die Rentenversicherungsträger im kommenden Jahr eine Rentenkürzung für denkbar. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt arbeitet derweil an einem Notprogramm gegen die leeren Kassen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 27.03.05


Neue Dokumente: FBI ließ Bin Ladens Verwandtschaft ausfliegen
"Der Verdacht ist schon Jahre alt, doch jetzt musste die US-Regierung einem Zeitungsbericht zufolge bislang unbekannte Dokumente herausgegeben: Danach hat das FBI Dutzenden Saudi-Arabern nach dem 11. September dabei geholfen, das Land zu verlassen - darunter Verwandten von Terrorfürst Osama Bin Laden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 26.03.05


Banken: Müllabfuhr der Hochfinanz
"Die Verschuldung deutscher Haushalte macht die Hoist AG reich. Sie kauft von Banken massenweise faule Privatkredite und erzielt mit der Verwertung Traumrenditen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 23.03.05


CDU-Spendenaffäre: Kanthers Verteidiger fordert Freispruch
"Im Prozess um die Schwarzgeldaffäre der Hessen-CDU hat der Verteidiger von Manfred Kanther Freispruch für den ehemaligen Bundesinnenminister gefordert. Die Bildung einer Schwarzen Kasse sei zwar ein "politischer Fehler" des früheren Landeschefs der Union gewesen, der Vorwurf der Untreue sei aber nicht gegeben."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 19.03.05


Frischfleisch-Skandal: Staatsanwälte prüfen weitere Verdachtsfälle
"Im Fleisch-Skandal bei der Supermarktkette Real prüft die Staatsanwaltschaft Oldenburg Hinweise auf eine mögliche Ausweitung der Affäre. Bei Polizei, Staatsanwaltschaft und Verbraucherverbänden hätten sich zahlreiche Kunden und Angestellte von Supermärkten gemeldet, teilten die Ermittler mit."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 17.03.05


Gehälter: Rechnungshof wirft Bundesbank Misswirtschaft vor
"Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesbank laut einem Zeitungsbericht Misswirtschaft in vor. Kritisiert werden vor allem die hohen Gehälter und Abfindungen des Vorstandes."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel online


Krass vom 15.03.05


Wal-Mart mischt sich in das Liebesleben seiner Mitarbeiter ein
"Wie die 'Financial Times Deutschland' berichtet, droht dem US-Unternehmen Ärger vor dem deutschen Arbeitsgericht. Den Mitarbeitern wurde mit der Gehaltsabrechnung eine Ethikrichtlinie ausgehändigt, die nicht dem Betriebsrat vorgelegt wurde. 'Sie dürfen nicht mit jemandem ausgehen oder in eine Liebesbeziehung mit jemandem treten, wenn Sie die Arbeitsbedingungen dieser Person beeinflussen können oder der Mitarbeiter Ihre Arbeitsbedingungen beeinflussen kann.' heisst es in der Richtlinie. Wer sich nicht an die Richtlinie hält, dem droht die Kündigung, so das Unternehmen. Die Arbeitnehmervertretung zieht nun vor das Arbeitsgericht."

Zum vollständigen Bericht von Yahoo News


Krass vom 11.03.05


Internet-Kunst: Mieten Sie sich einen Deutschen!
"Deutsche sind herrlich praktisch, morgens um 8 Uhr besetzen sie am Pool eine Sonnenliege - oder gleich zwei. Auch bei Partys kann man mit Bundesbürgern glänzen. Denn im Land der Dichter und Denker gehört gepflegte Konversation natürlich dazu. Wer noch keinen Deutschen hat, kann sich nun einen mieten. Im Internet natürlich."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel Online


Krass vom 08.03.05


Antiterror-Kampf: Bush gab CIA Persilschein für Verhöre
"Die Direktive ist streng geheim. US-Präsident George W. Bush hat einem Zeitungsbericht zufolge der CIA kurz nach den Anschlägen vom 11. September erlaubt, Terrorverdächtige ohne förmliches Verfahren in andere Länder zu schaffen, um sie dort zu verhören"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 02.03.05


Hamburg: Siebenjährige qualvoll verhungert
"Der Fall löst bundesweit Entsetzen aus: Ein sieben Jahre altes Mädchen ist in Hamburg an den Folgen von Unterernährung und Verwahrlosung gestorben. Zum Zeitpunkt ihres Todes wog Jessica S. noch neuneinhalb Kilogramm. Die Mordkommission ermittelt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 23.02.05


Harte Bandagen: Wal-Mart droht Mitarbeitern laut Ver.di mit Filialschließungen
"Im Kampf gegen miese Arbeitsbedingungen im Einzelhandel attackiert Ver.di jetzt den Weltmarktführer Wal-Mart. Die Gewerkschaft berichtet über Erpressungsmethoden des Konzerns in Deutschland. Wenn die Belegschaft nicht länger arbeitet, droht das Management demnach öfter mal mit Filialschließung. Angestellte bestätigen die rüden Attacken."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.02.05


Rekord an Kreuzberger Schule: Fünf deutsche und 334 ausländische Schüler
"An einer Hauptschule in Berlin sprechen nur noch fünf Schüler Deutsch als Muttersprache, der Anteil der Migrantenkinder nähert sich der 100-Prozent-Marke. Die Kreuzberger Schule ist zum Politikum geworden - der Rektor rät deutschen Eltern sogar davon ab, ihr Kind dort anzumelden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 17.02.05


Atomkraftwerk Sellafield: 30 Kilogramm Plutonium verschwunden
"Die Menge würde für sieben oder acht Atombomben reichen: 30 Kilogramm Plutonium sind einem Zeitungsbericht zufolge im britischen Atomkraftwerk Sellafield "verloren gegangen". Das zuständige Ministerium spricht von einem Rechenfehler."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 15.02.05


In Schweden hat eine Frau einen Penis in ihrer Tomatenketchup-Flasche gefunden
"Viktoria Ed übergab die Flasche der Polizei. Sie erklärte, es habe sich um ein Genital mittlerer Größe gehandelt, das durchaus einem erwachsenen Mann gehört haben könnte. "

Zur vollständigen AFP-Meldung


Krass vom 11.02.05


"Soziale Autisten": IG-Metall-Chef Peters wütete gegen Manager
"Nun schaltet sich auch IG-Metall-Chef Jürgen Peters in die Debatte um Stellenabbau bei wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen ein. Der Gewerkschafter attackierte deutsche Konzernvorstände mit drastischen Worten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 09.02.05


Privat-Vermittler missbrauchen Prämiensystem
"Private Arbeitsvermittler missbrauchen nach Angaben der Arbeitsagenturen das System der Vermittlungsgutscheine. Demnach vergeben die Firmen vor allem Jobs, die von möglichst kurzer Dauer sind - so können sie häufiger Erfolgsprämien kassieren."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 31.01.05


Verdacht auf Foto-Retusche: Der Siemens-Chef und die verschwundene Rolex
"Siemens hat gerade einen Profitrekord geschafft, will aber 1350 Stellen streichen. Da hielten es die PR-Experten des Konzerns wohl für geboten, ihren neuen Chef Klaus Kleinfeld als bescheidenen Menschen zu präsentieren: Auf der neuen Variante eines offiziellen Pressefotos fehlt eine hochwertige Uhr. Wurde sie digital getilgt?"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 29.01.05


Rufschädigung: Esser verlangt 200.000 Euro Schmerzensgeld
"Im Strafverfahren wegen der Millionenabfindungen nach der Fusion von Mannesmann und Vodafone hat Ex-Mannesmann-Chef Klaus Esser einen Freispruch erzielt. Jetzt will er auch im Schmerzensgeld-Prozess wegen der Schädigung seines Rufs den vollen Anspruch durchsetzen. Die 10.000 Euro aus der ersten Instanz genügen ihm nicht."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 25.01.05


Hohlmeier-Ausschuss: Warum die CSU-Spitze die Strauß-Tochter beschützt
"Bei seinem Auftrag, die Affäre Hohlmeier aufzuklären stößt der Untersuchungsausschuss des bayerischen Landtags schon zu Beginn seiner Arbeit auf erhebliche Hindernisse: Die CSU räumt der Kultusministerin umfangreiche Rechte ein. Doch die Schutzmaßnahmen haben längst nichts mehr mit Sympathie für die Straußtochter zu tun."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.01.05


Eklat in Sachsen: NPD-Abgeordnete verweigern Schweigeminute für NS-Opfer
"Die Rechtsextremen im Dresdner Landtag haben einen neuen Skandal provoziert: Die Abgeordneten der NPD verliessen heute demonstrativ den Sitzungssaal, als das Parlament eine Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus abhalten wollte."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 13.01.05


Verschleppt und gefoltert: Wie ein Deutscher unter Qaida-Verdacht geriet
"Khaled al-Masri wusste nicht wie ihm geschah, als er am 31. Dezember 2003 an der serbisch-mazedonischen Grenze aufgehalten wurde. Der deutsche Staatsbürger musste den Reisebus verlassen, er wurde nach Afghanistan verschleppt, verhört und geschlagen - vermutlich von US-Fahndern, die ihn der Qaida-Mitgliedschaft verdächtigten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 07.01.05


Predigt in Köln: Kardinal Meisner vergleicht Abtreibungen mit Hitlers Verbrechen
"Der Kölner Kardinal Meisner hat in seiner Dreikönigspredigt Abtreibungen mit den Verbrechen von Hitler und Stalin verglichen. Der Zentralrat der Juden reagierte mit Empörung auf die Rede Meisners."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 02.01.05

Terrorbekämpfung: Bush will Verdächtige für immer wegsperren - ohne Prozess
"Der Verdacht soll genügen: US-Präsident George W. Bush will einem Zeitungsbericht zufolge hart gegen mutmaßliche Terroristen vorgehen. Die Regierungspläne sehen vor, Verdächtige notfalls lebenslang zu inhaftieren, auch wenn die Beweise für ein Gerichtsverfahren nicht ausreichen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 01.01.05

TV-Kult: "Dinner for One": Trink-Theater, Tantiemen-Kater
"Ist jetzt Schluss mit lustig? Juristen haben sich - rein wissenschaftlich - der Kultsendung "Dinner for One" angenommen. Nach immerhin 40 Jahren hätten die Nachfahren von Butler James und Miss Sophie Anspruch auf beträchtliche Honorarnachzahlungen. Der Justitiar des ausstrahlenden Norddeutschen Rundfunks sieht das ganz anders."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 27.12.04

Bescherung: Zum Abschied bekommt Laurenz Meyer noch mal 50.000 Euro
"Der zurückgetretene CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer verlässt seinen Posten mit einem weinenden Auge - und 50.000 Euro Abfindung. Die wahlkämpfenden Landesverbände Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen zeigen sich indes keineswegs zufrieden mit der von Meyer geleisteten Arbeit."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 16.12.04

Brot für die GEZ: Nagt die GEZ am Hungertuch?
"Um der GEZ aus ihrer misslichen Lage zu helfen, rufen Karlsruher Studenten zu Lebensmittelspenden an die Institution auf. "Brot für die GEZ" heißt die spaßig-böse Aktion, die es wohl nicht ins öffentlich-rechtliche Fernsehen schaffen wird."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.12.04

RWE versorgt auch Laurenz-Meyer mit billigem Strom
"Der Skandal um den CDU-Politiker Hermann-Josef Arentz, der ohne jede Gegenleistung auf der Gehaltsliste des Energie-Konzerns RWE stand, zieht weitere Kreise. Auch CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer genießt aus seiner früheren Beschäftigung beim Unternehmen finanzielle Vorteile."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 05.12.04

Programmierte Schönheit: Miss Cyberspace kommt aus Südamerika
"Den ersten Beauty Contest der Avatare hat eine Kreation aus Chile gewonnen. 20 digitale Pin-up-Girls waren bei der Online-Wahl gegeneinander angetreten. Die Siegerin namens Katty Ko umweht ein Hauch Echtheit, denn sie ist das Abbild einer südamerikanischen TV-Schauspielerin."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 27.11.04

Wo es doch allen sooooo schlecht geht: Gehälter - Deutsche Bosse Spitzenreiter in Europa
"Die Vorstände deutscher Unternehmen erhalten einer Umfrage zufolge deutlich höhere Bezüge als ihre Kollegen in anderen EU-Ländern. Der Vorsprung ist noch eindruckvoller, wenn man die Bonuszahlungen betrachtet, die für kurzfristige Erfolge gezahlt werden. In dieser Disziplin übertreffen die deutschen Bosse sogar ihre US-Kollegen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.11.04

Bundeswehr-Skandal: General bestätigt Foltervorwürfe
"Die Bundeswehr hat einen Bericht des SPIEGEL bestätigt, wonach Ausbilder der Truppe Untergebene unter anderem mit Stromschlägen gequält haben sollen. Die Vorfälle bezeichnete ein General als "grobe Pflichtwidrigkeiten". Die Unteroffiziere hätten eine inszenierte Geiselhaft "selbstständig" als Teil der Grundausbildung eingeführt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 12.11.04

Perverse Machtspiele: Der Mann, der seine Frau zum Seitensprung zwang
"Die eigene Ehefrau chattete mit einem fremden Mann im Internet - das ging einem eifersüchtigen Argentinier entschieden zu weit. Er bestellte den unbekannten Flirtpartner nach Hause, nahm eine Waffe zur Hand und zwang die beiden zum Sex."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.11.04

Elektronik - Das Internet der Dinge
"Funkchips auf Joghurt, Büchern und Pullovern sollen den Handel revolutionieren; die Wirtschaft hofft auf Milliardengewinne. Doch wie groß ist die Gefahr einer Durchleuchtung und Bespitzelung der Konsumenten? Neuerdings entdeckt auch die Industrie die Bedeutung der Datensicherheit."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 07.11.04

Finanzhaushalt - Im Wolkenkuckucksheim
"Statt die strukturellen Finanzprobleme des Bundes anzugehen, belastet Minister Hans Eichel künftige Generationen. Und er belohnt Unternehmen, die Arbeitsplätze verlagern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 04.11.04

Dioxin im Tierfutter - Bauernhöfe in Deutschland müssen schliessen
"Der Fall weitet sich aus: Nachdem auf niederländischen und belgischen Bauernhöfen Dioxin im Tierfutter entdeckt worden war, sind nun auch Fälle in Deutschland bekannt geworden. Das Düsseldorfer Landwirtschaftsministerium erklärte, in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz würden mehrere Betriebe geschlossen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 27.10.04

Leichtfertige Unterschriften: Thomas Anders bewirbt sich als "Superstar"
"Man stelle sich vor, Sänger Thomas Anders stünde bei einem Casting zu "Deutschland sucht den Superstar" vor der Jury mit Ex-Partner Dieter Bohlen. Undenkbar? Die Bewerbung hat Anders schon unterzeichnet. Das "SZ-Magazin" hat Promis Papiere hingehalten und verwundert festgestellt, was die so alles unbesehen unterschreiben."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 24.10.04

US Wahl: Staatsanwalt ermittelt wegen Betrug
"Die Pannen vor den US-Wahlen häufen sich. Eine den Republikanern nahe stehende Beratungsfirma soll bei der Registrierung von Wählern betrogen haben. Andernorts konnten sich Bürger doppelt registrieren. In Ohio wollen die Republikaner eigene Leute an den Urnen platzieren, um einen angeblichen Betrug der Demokraten zu verhindern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 22.10.04

Schluss mit dem Geflimmer: Ein Ausschalter für 1000 Fernseher
"Weil ihn die vielen TV-Geräte in seiner Kneipe nervten, entwickelte ein Kalifornier einen Universalausschalter für über 1000 verschiedene Modelle. Ein Knopfdruck bringt praktisch alle gebräuchlichen Fernseher im Umkreis zum Schweigen. Jetzt wird der Unternehmer mit Bestellungen überrannt. "

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 18.10.04

Guantanamo-Gefänginis: Gefesselt bei grellem Licht und dröhnender Rap-Musik
"Wer in dem US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba nicht mit Verhörspezialisten kooperieren wollte, war offenbar schlimmen Repressionen ausgesetzt. In den USA werden jetzt schwere Vorwürfe erhoben. Die Zustände erinnern an die Folter in Abu Ghureib, doch das Pentagon schweigt zu den Enthüllungen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 09.10.04

Kampf gegen Behördensturheit: Warum eine Mutter ihrem toten Kind keinen Namen geben darf
"Seit sieben Jahren kämpft Ina Beckmanns darum, ihrem tot geborenen Kind offiziell einen Namen geben zu dürfen: Ihr Sohn soll Nicolas heißen. Doch die Behörden stellen sich quer: "Totgeburt männlichen Geschlechts" dürfe auf der Geburtsurkunde stehen, mehr nicht. Selbst der Bundespräsident wollte nicht helfen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 07.10.04

Amerikanische Verhältnisse: Ifo-Chef fordert radikale Kürzung der Sozialhilfe
"Hans-Werner Sinn, Ifo-Präsident, Bestsellerautor und einer der bekanntesten Wirtschaftsforscher Deutschlands, holt zum Rundumschlag aus: In einem Interview fordert er, den Sozialhilfesatz um ein Drittel nach unten zu fahren - und wettert gegen den Kündigungsschutz."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 01.10.04

CDU-Reformpläne: Kündigungsschutz kappen, Wochenarbeitszeit verlängern
"Auf ihrem Bundesparteitag im Dezember wird die CDU über einen Reformentwurf für den Arbeitsmarkt diskutieren, der es in sich hat. Der Leitantrag sieht drastische Einschnitte beim Kündigungsschutz und bei der betrieblichen Mitbestimmung vor - und eine Ausweitung der Wochenarbeitszeit."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.09.04

Insel der Vergewaltiger: Nachfahren der "Bounty"-Meuterer vor Gericht
"Auf der abgeschiedenen Südsee-Insel Pitcairn, auf die sich einst die Meuterer der "Bounty" flüchteten, beginnt ein spektakuläres Gerichtsverfahren: Die Nachkommen der Gruppe um Fletcher Christian müssen sich wegen Missbrauchs Minderjähriger verantworten. Vom Ausgang des Verfahren hängt Pitcairns Zukunft ab."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel       [notification send by tatyana]


Krass vom 22.09.04

Terrorverdacht: Angst vor Cat Stevens - Jumbojet umgeleitet
"Dem ehemaligen Popstar Cat Stevens ist als Terrorverdächtiger die Einreise in die USA verweigert worden. Wegen des vor Jahrzehnten zum Islam konvertierten Briten haben die US-Behörden eine Linienmaschine auf dem Weg von London nach Washington nach Maine umgeleitet."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 20.09.04

Führungskräfte: Bahn-Manager trainieren Häuserkampf und Geiselbefreiung
"Es war ein Führungskräfteseminar der besonderen Art: Bahnchef Hartmut Mehdorn und knapp 80 Spitzenkräfte des Konzerns haben sich bei der Bundeswehr drillen lassen. Ziel des Unterfangens, bei dem Geiselbefreiung und Häuserkampf auf dem Programm stand: den Teamgeist stärken."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 17.09.04

Internet Explorer: Das Monopol bröckelt
"Als am Mittwoch Firefox 1.0 freigeschaltet wurde, war der Ansturm auf die Downloadseiten so groß, dass zeitweilig gar nichts mehr ging. Der Erfolg des Alternativ-Browsers liegt im Trend: Seit Monaten verliert Microsofts Internet Explorer Marktanteile - immer schneller, immer mehr."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.09.04

Tod auf dem Schulhof
"Ein Streit auf dem Schulhof: alltäglich. Doch die Auseinandersetzung zweier Jugendlicher im sachsen-anhaltinischen Wolfen wurde am Freitag bitterer Ernst. Ein 18-Jähriger prügelte einen 16-jährigen Schüler zu Tode."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 08.09.04

Rekord-Defizit: US-Regierung fehlen 2,3 Billionen Dollar
"Das Defizit im US-Haushalt wird im laufenden Jahr auf 422 Milliarden Dollar steigen, so die neueste Prognose - damit hätte George W. Bush einen Rekord aufgestellt. Noch Besorgnis erregender ist die Vorausschau auf die kommenden zehn Jahre - der US-Regierung fehlen über diesen Zeitraum 2.300.000.000.000 Dollar."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 03.09.04

Terrorbekämpfung: Bali-Bomber macht Kaffeepause bei Starbucks
"Die Reporter trauten ihren Augen nicht: Mitten in Jakarta saß ein zu lebenslanger Haft verurteilter Bali-Attentäter bei Starbucks und trank einen Kaffee. Wie sich herausstellte war er nicht auf Freigang, sondern in Sachen Terrorbekämpfung unterwegs."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 27.08.04

Informationsfreiheitsgesetz: Schlechte Zeiten für Geheimniskrämer
"In Kürze wollen SPD und Grüne ein Gesetz vorstellen, das das Amtsgeheimnis aufhebt. Danach müssen es Behörden ab 2005 schriftlich begründen, wenn sie Bürgern eine verlangte Auskunft nicht geben wollen. Eine kleine Kulturrevolution."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 26.08.04

Soziale Stiftung: Lottogewinner verschenkt 9,1 Millionen Euro
"Dass Geld nicht glücklich macht, ist eine alte Weisheit. Doch wenige beherzigen sie so wie ein Lottokönig aus Dortmund. Der spendete jetzt seinen gesamten Gewinn in Höhe von 9,1 Millionen Euro."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 22.08.04

Umfrage: Jeder CSU-Abgeordnete zählt sich zur Elite
"An Selbstbewusstsein mangelt es den deutschen Bundestagsabgeordneten nicht. Die meisten fühlen sich der politischen Elite zugehörig. Bei der CSU glauben das sogar alle Befragten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 14.08.04

Tunguska-Katastrophe: Forscher melden Fund von Ufo-Resten
"Russische Forscher glauben, Teile eines Ufos an der Stelle entdeckt zu haben, an der 1908 ein explodierender Meteorit den sibirischen Wald niedersäbelte. Die Außerirdischen, so die These, hätten den Meteoriten vor dem Aufprall quasi abgeschossen und so das Schlimmste für die Menschheit verhindert."        [Anmerkung: Hatte Mulder vielleicht doch recht? ;-)]

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.08.04

NPD-Boom in Sachsen - Quittung für Hartz IV
"Zum ersten Mal seit 1968 könnte die NPD wieder in einen Landtag einziehen. Auf bis zu 14 Prozent beziffern Wahlforscher das rechte Potenzial in Sachsen. Ursachen gibt es mehrere - die vielleicht entscheidende heisst Hartz IV."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 01.08.04

Musikgruppe Rammstein lässt Rammsteinfan.de schließen
"Die Site Rammsteinfan.de, die sich nach eigenen Angaben seit vier Jahren um die Belange der Anhänger der deutschen Musik-Combo kümmert, ist auf Betreiben des Rammstein-Managements geschlossen worden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Heise Online

Weiterführende Links:
rammsteinfan.de
rfan.de
Unterschriften-Aktion





Meine eMail an Rammstein:

So Leute ...

nachdem ich mich schon über den unverschämten Eintrittspreis für Euer Konzert in Mannheim von "nur" 46 Euro geärgert habe - Euer erstes Konzert im Capitol in Mannheim hatte damals 18 DM! gekostet - musste ich gerade über die Aktion "www.rammsteinfan.de" wieder Negatives über Euch lesen.

So genial wie ich Eure Musik auch finde - und so verdienstträchtig Eure Vermarktung auch läuft - so unverschämt ist leider auch Euer Gehabe! Ich schäme mich dafür, Fan einer Band zu sein, die offensichtlich am Hungertuch der "Oberen 10.000" nagt und gleichzeitig rechtlich gegen Ihre Fans vorgeht.

Künftig werde ich weder weiterhin Eure CDs kaufen, noch ein Konzert von Euch aufsuchen und ich wünsche mir, dass viele Fans so handeln werden.



Krass vom 31.07.04

Ungeregelter Genuss
"Der Sexskandal am Priesterseminar von St. Pölten nagt an der Glaubwürdigkeit der katholischen Kirche in Österreich."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 30.07.04

Papst kritisiert Feminismus
"Mit scharfen Worten soll Papst Johannes Paul II. den "weltweiten Feminismus" attackiert haben. Der Vatikan wirft dem Feminismus Medienberichten zufolge vor, "die biologischen Unterschiede zwischen Mann und Frau abzuschaffen". Zudem heißt es, sexuelle Freizügigkeit sei kein Symbol für die Befreiung der Frau."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.07.04

Exorzismus - Kind stirbt bei "Teufelsaustreibung"
"Im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin steht ein Geistlicher vor Gericht, weil er bei einer "Teufelsaustreibung" einen kleinen Jungen getötet haben soll. Die Mutter des autistischen Kindes hatte den Exorzisten angeheuert."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 08.07.04

42-Stunden-Woche, weniger Urlaub
"Die Diskussion über längere Arbeitszeiten in Deutschland geht weiter. Industriepräsident Michael Rogowski plädiert dafür, den Urlaubsanspruch der Arbeitnehmer um eine Woche zu kürzen. Ifo-Chef Hans-Werner Sinn will die 42-Stunden-Woche für alle ohne Lohnausgleich."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 04.07.04

China überwacht SMS
"Um die Verbreitung von unerwünschten Mitteilungen zu unterbinden und zu bestrafen, werden mit einem neuen System alle verschickten SMS nach Schlüsselbegriffen durchsucht"

Zum vollständigen Bericht des Online-Magazins Telepolis des Heise-Verlags


Krass vom 03.07.04

Reformdebatte - Arbeitgeber fordern jetzt Urlaubskürzung
"In der Debatte über die Sicherung von Arbeitsplätzen in Deutschland sehen die Arbeitgeber offensichtlich die Chance, das Rad kräftig zurückzudrehen. Zunächst waren es nur Forderungen nach Arbeitszeitverlängerung und Lohnkürzung - jetzt steht die Streichung von Urlaubstagen auf dem Programm."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 29.06.04

Hamburger Hafen: Schwefelsäure-Tanker gesunken - elf Verletzte
"Nach der Kollision mit einem Containerschiff ist im Hamburger Hafen ein mit Schwefelsäure beladener Tanker gesunken. Elf Menschen wurden durch giftige Dämpfe verletzt. Auf der Wasseroberfläche des Hafens treiben bereits tote Fische. Gegen den Kapitän wird wegen des Verdachts der Trunkenheit ermittelt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 22.06.04

Krach mit Bush - 48 Nobelpreisträger rufen zur Wahl Kerrys auf
"Der Zwist zwischen der US-Regierung und amerikanischen Wissenschaftlern schlägt in offene Feindschaft um. 48 Nobelpreisträger haben zur Wahl des Demokraten John Kerry aufgerufen und Präsident George W. Bush in beispielloser Schärfe kritisiert."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 14.06.04

Arzneimittel - Wenn Kinder keinen Gewinn versprechen
"Medikamente für Kinder bringen der Pharmaindustrie nur bescheidene Gewinne. Ärzte greifen deshalb oft zu Präparaten für Erwachsene, die indes nie an jungen Menschen getestet wurden. Mit schlimmen Folgen: Viele der kleinen Patienten werden Opfer von Spätschäden und lebensgefährlichen Nebenwirkungen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 06.06.04

Vodafone - 50-Milliarden-Coup empört Finanzministerium
"Die Nachricht, dass der britische Mobilfunker Vodafone den Wertverlust seiner deutschen Tochterfirma an der Börse nutzen will, um Steuern in Milliardenhöhe zu sparen, hat helle Empörung ausgelöst. Das Bundesfinanzministerium kündigte eine eingehende Prüfung an."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 03.06.04

Gestiegener Ölpreis: Stoiber will Atomkraftwerke bauen
"Weil die Energiepreise steigen und Versorgungsengpässe drohen, plädiert die bayerische Staatsregierung unter Führung von CSU-Chef Edmund Stoiber für die verstärkte Nutzung der Atomenergie. Bestehende Atommeiler sollen ersetzt, bei Bedarf auch neue gebaut werden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 31.05.04

Bush spielt mit Saddams Pistole
"Der amerikanische Präsident hat offenbar eine Schwäche für ausgefallene Souvenirs: In einem Arbeitszimmer neben dem Oval Office bewahrt er seit einiger Zeit die Pistole von Saddam Hussein auf. Der Diktator trug sie bei sich, als US-Soldaten ihn gefangen nahmen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.05.04

Drei Kinder enthauptet
"Im US-Bundesstaat Maryland hat eine Mutter drei Kinder tot in ihrer Wohnung entdeckt. Der Mörder hat die Opfer geköpft."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 19.05.04

Homo-Ehe in Massachusetts - Bush wettert gegen "radikale Juristen"
"Zu Hunderten feierten lesbische und schwule Paare in Massachusetts bereits am ersten Tag des neuen Gesetzes Hochzeit. Der US-Präsident hält von der Gesetzesänderung in dem Bundesstaat seines Herausforderers John Kerry jedoch gar nichts. Mitten im Wahlkampf zieht George Bush nun erneut gegen die Homo-Ehe zu Felde."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 16.05.04

Ausländer - Prüfung auf Bayrisch
"Ausländer, die in Deutschland studieren wollen, müssen vor Aufnahme des Studiums Deutschkenntnisse nachweisen. Bei der so genannten Hörverstehen-Prüfung hat das Münchner Goethe-Institut, das die Tests entwickelt, nun neue Hürden aufgebaut: Der Text, den die Prüflinge zusammenfassen sollen, ist auf einer bundesweit verschickten Kassette in stark Berchtesgadener Sprachfärbung gesprochen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 09.05.04

Datenschutz - Bestechen und anzapfen
"Um Betrüger ausfindig zu machen, setzen Versicherungen Detektive auf ihre Kunden an. Doch die durchleuchten Privates auch mit dubiosen Methoden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 22.04.04

Schönheits-OPs - Immer mehr Amerikaner wollen Nicoles Nase
"Schönheit ist keine Frage der Gene mehr, sondern des Kontos. Wer kann, lässt sich mit Spritze und Skalpell aufhübschen. Immer mehr Amerikaner können - und wollen möglichst wie ihre Stars aussehen. Die beste Werbung für die Chirurgen läuft dabei im Fernsehen: Dort werden in OP-Shows Normalmenschen auf Star getrimmt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 12.04.04

"Kruzifixe statt Kopftücher" - Die CSU nimmt Kulturkampf wieder auf
"Zu Ostern bläst CSU-Generalsekretär Markus Söder zur Attacke auf APO-Opas und andere Ungläubige: In einem Interview fordert der Konservative die Rückbesinnung auf deutsche Tugenden. Auch die bayerische Nationalhymne soll öfter gesungen werden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 08.04.04

Mysteriöses Phänomen: Giftwolken treiben Fische in den Selbstmord
"An der Küste Namibias spielt sich regelmäßig ein tödliches Drama ab. Millionen Fische schwimmen an Land und türmen sich zu kilometerlangen Kadaverbergen auf. Riesige Giftwolken, deren plötzliches Auftauchen ein Rätsel ist, treiben die Fische aus dem Meer."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 05.04.04

Verheerende Bilanz: Aufbau Ost laut Geheimdossier gescheitert
"Die Arbeitslosigkeit immens, die Überalterung bedrohlich: Ein bislang geheimer Beraterkreis der Bundesregierung erklärt den Aufbau Ost in seiner bisherigen Form für gescheitert. In einem Papier, das dem SPIEGEL vorliegt, werfen die Berater der Regierung Konzeptlosigkeit und Untätigkeit im Osten vor."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.03.04

Merkels Reformen - Brutale Zeiten für kleine und mittlere Einkommen
"Es ist schon paradox: Die Umfrageergebnisse für die Union sind bestens und das, obwohl sie einen viel härteren Abbau des Sozialstaates vorhaben als die Sozialdemokraten, die genau deswegen von den Wählern abgewatscht werden. Doch vielen Bürgern ist offenbar nicht klar, was die Reformpläne der Union wirklich für sie bedeuten. Tatsächlich verbirgt sich dahinter eine noch nicht dagewesene Umverteilung von unten nach oben."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Monitor


Krass vom 23.03.04

Seuchenforschung - Arsenal des Todes
"Mit Milliardensummen stampft die US-Regierung zahlreiche neue Biolabors aus dem Boden. Die Aktion, die der Terror-Abwehr dienen soll, birgt große Risiken: Tausende Forscher produzieren neue Kampfstoffe und häufen Wissen um todbringende Krankheitserreger an."
Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 18.03.04

Der Fall Dutroux - Schlüssel für Handschellen im Salzfässchen versteckt
"Ein neuer Skandal erschüttert die belgische Öffentlichkeit: Der verurteilte Kinderschänder Marc Dutroux, der sich derzeit wegen Mordes an mehreren entführten Mädchen vor Gericht verantworten muss, hatte einen Schlüssel für Handschellen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 13.03.04

Mitglieder des Rechnungshofes bedienen sich aus EU-Kassen
"Ausgerechnet die Kontrolleure der EU-Finanzen, die 15 Mitglieder des Europäischen Rechnungshofs, greifen auf dreiste Weise selbst in die Kassen der Union. Mit Hilfe eines Tricks genehmigten sich die Rechnungsprüfer einen kräftigen Zuschlag auf ihre stattlichen Gehälter."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 09.03.04

Deutsche Bank - 60 Prozent mehr Gehalt für Ackermann
"Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann gönnt sich angesichts der besseren Unternehmenszahlen eine kräftige Gehaltserhöhung. Seine Bezüge seien von 2002 bis 2003 um mehr als die Hälfte gestiegen, so ein Zeitungsbericht."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 29.02.04

"Schüsse auf Verwundete - US-Soldaten als Kriegsverbrecher"
"Vor laufender Kamera haben US-Soldaten im Irak auf Verwundete geschossen. Nach der Genfer Konvention ist das weder im Krieg noch in einer Besatzungssituation erlaubt. Einer der dokumentierten Vorfälle ereignete sich am 1. Dezember 2003 nördlich von Bagdad. Die Luftaufnahmen stammen aus der Zielkamera eines Apache-Helikopters der 4. U.S.-Infanteriedivision. Sie zeigen drei Personen am Boden, die sich nachts neben zwei Fahrzeugen treffen und einen Gegenstand neben die Straße legen, den die Soldaten für eine Waffe halten. Die Hubschrauber-Besatzung erhält daraufhin über Sprechfunk den Befehl, die Personen zu erschießen. Nachdem zwei bereits getötet sind und einer sich schwer verletzt auf dem Boden windet, fragt ein Soldat aus dem Hubschrauber, ob er den Verwundeten auch noch erschießen soll. Die Antwort über Sprechfunk: "Hit him!" ("erschieß ihn!"). Direkt danach wird eine weitere Salve aus dem 30-MM-Bordgeschütz auf den Verwundeten abgefeuert. Insgesamt fallen fast 100 Schüsse. "

Zum vollständigen Bericht des Magazins Panorama

Krass vom 27.02.04

Sex-Skandal erschüttert US-Army
"Der wohl größte Missbrauchsskandal ihrer Geschichte erschüttert die US-Armee. In den letzten 18 Monaten wurden in Irak, Kuweit und Afghanistan 112 Fälle von sexuellen Übergriffen auf Soldatinnen gemeldet. Den Einsatzkräften komme fern der Heimat der Sinn für Recht und Gesetz abhanden, so Politiker und Anwälte."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 25.02.04

Massaker im Dschungel - Kongo-Ripper ließ Bauern schlachten, Blut abfüllen
"Eine kongolesische Bauern-Miliz hat im Südosten des Landes ein Massaker angerichtet. Mindestens 100 Zivilisten wurden bei den Überfällen ermordet, verstümmelt und ausgeweidet. Anschließend füllten die Kämpfer das Blut ihrer Opfer als Trophäen in Flaschen ab."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 17.02.04

Missbrauchs-Skandal - US-Kirche gesteht 11.000 Fälle
"Ein von der amerikanischen Bischofskonferenz in Auftrag gegebenes Gutachten geht davon aus, dass sich fast 4500 US-Priester zwischen 1950 und 2002 an Kindern vergangen haben. Kirchenkritiker zweifeln die Zahl allerdings als "viel zu niedrig" an."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 14.02.04

Der mysteriöse Fall Rybkin - Perverse Videos in der Ukraine
"Fünf Tage lang war der russische Präsidentschaftskandidat Iwan Rybkin spurlos verschwunden. Mitte der Woche tauchte er wieder auf und erzählte jetzt zum ersten Mal, was ihm in der Zeit widerfahren sein soll - ein echter Politkrimi."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 10.02.04

Wieder Gewalt in der Schule! Schüler mit Gummihammer geschlagen, 16-Jährige sexuell belästigt
"Erneut ist in einer niedersächsischen Berufsschule ein Fall brutaler Misshandlung bekannt geworden: In Hannover sollen Jugendliche einen Mitschüler über Wochen geschlagen haben, ein 16-jähriges Mädchen soll mehrfach sexuell belästigt worden sein."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 09.02.04

Mord an Putin-Gegner?
"Wenige Tage nachdem der russische Präsidentschaftskandidat Iwan Rybkin Amtsinhaber Putin als korrupt und dessen Politik als "Staatsverbrechen" bezeichnet hat, ist er jetzt verschwunden. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Mordes aufgenommen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 03.02.04

18-Jähriger monatelang gequält - Wusste ein Lehrer von den Misshandlungen?
"Er musste seinen von Wundmalen übersäten Körper der ganzen Klasse zeigen: In einer Hildesheimer Berufsschule sollen vier Jugendliche einen 18-Jährigen über Monate hinweg gequält haben, vor den Augen der ganzen Klasse. Jetzt geht die Staatsanwaltschaft dem Verdacht nach, dass auch ein Lehrer von den Quälereien wusste."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 02.02.04

Förderalismus - Steinbrück kündigt Solidarität mit armen Bundesländern auf
"NRW-Ministerpräsident Steinbrück (SPD) bricht mit einem Tabu: Nach Informationen des Spiegel will er das im Grundgesetz verankerte Staatsziel - gleichwertige Lebensverhältnisse im Bundesgebiet - herzustellen, aufheben."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 22.01.04

US-Terrorabwehr - Und plötzlich war Antje mit ihrem Baby in Abschiebehaft
"Durch einen Behördenfehler geriet eine in New York lebende Deutsche in die Mühlen der US-Einwanderungs- und Terrorjustiz. Die Folge: eine Odyssee, bei der die junge Mutter wie eine Kriminelle behandelt wurde. Die Nacht in einer Abschiebezelle - mit ihrem Baby - war da nur der Anfang."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 12.01.04

"Arm sein ist geil"
"Die Geschichte zweier Kirchenmänner - die führten einen sehr witzigen Kreuzzug gegen den Geiz, gegen den neuen Geiz des Sozialstaates. Sie sagten: Arbeitskraft ist nicht Ramschware, Sozialhilfeempfänger sind nicht vergammelte Restbestände und wie die beiden dabei mit einem Milliardenunternehmen über Kreuz gerieten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Monitor

Krass vom 05.01.04

Berater-Honorare: Strucks neue Millionen-Rechnung
"Erst Mitte Dezember musste sich Verteidigungsminister Struck dafür rechtfertigen, dass sein Ministerium 14 Millionen Euro für externe Berater wie Roland Berger ausgibt. Nun werden neue Verträge bekannt - und die Honorare, um die es geht, sind diesmal noch wesentlich höher."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 28.12.03

Alte Pillen, neue Preise
"Pharmafirmen machen aus rezeptfreien Mittelchen verschreibungspflichtige Medikamente - und versuchen so, das Sparpaket der Regierung zu unterlaufen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 19.12.03

Das Vermächtnis der Exxon Valdez
"Die Folgen von Tankerunglücken sind weit schlimmer als bisher angenommen. Die Exxon Valdez verunglückte vor 14 Jahren - noch heute leiden Tiere und Pflanzen an der Küste Alaskas unter den Folgen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 17.12.03

Neuer Kartentrick
"Dreiste Gauner kopieren die Daten von EC-Karten jetzt auch über Funk und räumen die Konten ahnungsloser Bankkunden ab."

Zum vollständigen Bericht des Magazins PlusMinus

Krass vom 07.12.03

Schmu beim Kindergeld?!
"Das Bundesfinanzministerium ist einem verdächtigen Phänomen auf der Spur: Seit Jahren kommen immer weniger Kinder zur Welt, die Summe der Kindergeldzahlungen dagegen steigt kontinuierlich. Erleichtern betrügerische Eltern den Staat um Milliarden?"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 05.12.03

Frau fand Kondom im Essen
"Mancher Fischliebhaber hat sich schon über gummiartige, weil zähe Meeresfrüchte beschwert. Doch was eine Frau jetzt in ihrer Muschelsuppe in einem Fischrestaurant in Los Angeles fand, war wirklich gefühlsecht: In ihrem Teller schwamm ein Kondom."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 02.12.03

Cincinnati: Prügelvideo schürt Angst vor neuen Rassenunruhen
"Nach dem Tod eines 41-jährigen Schwarzen, der von zwei weißen Polizisten zusammengeschlagen wurde, wächst in der US-Großstadt Cincinatti die Angst vor neuen Rassenunruhen. Bereits vor drei Jahren hatte es dort tagelang Straßenschlachten gegeben, nachdem ein junger Schwarzer auf der Flucht von einem Polizisten erschossen wurde."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 29.11.03

Kinderschutz bizarr: Der Schoß des Weihnachtsmanns ist tabu
"Sicher ist sicher: Um Missbrauchsvorwürfe gar nicht erst aufkommen zu lassen, greift eine neuseeländische Stadt zu einem bizarren Mittel. Kinder, die den Weihnachtsmann auf dem dortigen Weihnachtsmarkt besuchen, dürfen nicht auf dessen Schoß klettern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 24.11.03

Arbeitsmarkt - Krimi mit Wimmi
"Weil er eine erfolgreiche Computervermittlung aufbaute, drangsalierte die Bundesanstalt für Arbeit einen ihrer Amtsleiter. Nun startet sie ein ähnliches System."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel

Krass vom 22.11.03

Krebsauslöser Acrylamid in Lebkuchen
"Unappetitliches zur Adventszeit: Nach Untersuchungen der Verbraucherorganisation Foodwatch sind Lebkuchen und Spekulatius teilweise stark mit Acrylamid belastet. Die Substanz steht unter dem Verdacht, Krebs auszulösen und das Erbgut zu ändern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 14.11.03

Datenkrake GEZ - Jagd mit Fangarmen und Fangfragen
"Es gibt kein Entrinnen: Sie streichen abends um Häuser, quetschen neugierige Nachbarn aus und durchkämmen Laubenkolonien und Campingplätze. Die Datensammelwut der Gebührenfahnder sorgt für böses Blut - und belastet das Image der Öffentlich-Rechtlichen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Datenkrake GEZ - Der Pantoffelzähler geht, der Rasterfahnder naht
"Nach dem Krach um die Rundfunkgebühren steht den Landesfürsten neuer Streit ins Haus. Die unpopulären GEZ-Schnüffler sollen durch eine elektronische Rundum-Bespitzelung abgelöst werden. Datenschützer warnen vor dem Aufbau eines beispiellosen Überwachungssystems."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 06.11.03

Hemmungslose Gewalt - Vom Alltag an deutschen Schulen
"Harmlose Prügeleien auf dem Schulhof - immer häufiger eskalieren sie zu lebensgefährlichen Auseinandersetzungen, bei denen auch Waffen zum Einsatz kommen. Schläge, Bedrohungen, Demütigungen, Erpressung - die Gewalt unter Schülern nimmt zu, wird immer brutaler und gnadenloser, ist längst Alltag geworden. Selbst hartgesottene Polizeibeamte sind entsetzt von der Brutalität unter Jugendlichen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Frontal 21


Krass vom 26.10.03

Affären - Agenda Amazonas
"Angereist waren die beiden Minister Künast und Trittin per Lufthansa. Doch vor Ort in Brasilien wollte man beweglich sein. So orderten sie als Lufttaxi eine Challenger-Maschine der Bundeswehr, Kostenpunkt 250.000 Euro. Erst als die Reisenden von den Spiegel-Recherchen erfuhren, wurde das Flugzeug hastig abbestellt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 24.10.03

Wirbel um getarnte Großspender
"Sie können es nicht lassen: Ein Bericht des ARD-Magazins "Panorama" zeigt, dass die Schatzmeister einiger Parteien noch immer Geld vor Recht gehen lassen. Sie waren auf das Angebot zweier als Bauunternehmer getarnter Journalisten eingegangen, die ihnen Großspenden auf illegale Weise zukommen lassen wollten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 14.10.03

Deutschland hat Israel Abschussrampen für Atomraketen geschenkt
"Drei deutsche U-Boote hat Israel bereits zu Atomwaffenträgern umgebaut. Jetzt will es zwei weitere Tauchboote der "Dolphin"-Klasse ordern. Mit einer solchen Lieferung würde Deutschland Beihilfe zur Verbreitung von Massenvernichtungswaffen leisten, warnen Sicherheitsexperten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 09.10.03

Kampf gegen AIDS - Papst glaubt an kleine Löcher in Kondomen
"Der Vatikan torpediert die weltweiten Bemühungen, die Seuche Aids einzudämmen. In Ländern mit hoher Aids-Rate propagiert der "Heilige Stuhl", Kondome nicht zu benutzen. Begründung: Die Gummis hätten kleine Löcher."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 01.10.03

Geduldig bis zum Tod - eine Meldung und ihre Geschichte
"Eine alte Frau ruft den Krankenwagen - und nichts passiert."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 29.09.03

Asta auf dem Freudenstrahl
"Sexseminare und Kuba-Reisen: Studentenausschüsse verjubeln das Geld der Kommilitonen. Die Rechnungshöfe sind auf unglaubliche Schlampereien gestoßen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.09.03

Arbeitgeber-Präsident Hundt fordert Beschneidung des Streikrechts
"Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat eine Einschränkung des Streikrechts verlangt: Gewerkschaften sollen nur nach einem Schlichtungsverfahren einen Arbeitskampf führen dürfen, "kleine Minderheiten" dagegen überhaupt kein Streikrecht mehr besitzen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 19.09.03

Forum gegen Pädo-Kriminalität - 182.000 Kinderporno-Websites
"Seit 1999 bekämpft die internationale Organisation "Innocence in Danger" die Ausbreitung von Kinderpronografie im Internet. Am Freitag veranstaltet die deutsche Gruppe ein Forum zum Thema in Berlin - und hat Erschreckendes zu berichten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 13.09.03

Frauenkerker in Kandahar: Schläge mit der Stahlkette
"Das Frauengefängnis in Kandahar ist ein Verlies der Verstoßenen, Misshandelten, Vergewaltigten. Den meisten der Eingesperrten ist nichts anderes vorzuwerfen als die Flucht vor einem gewalttätigen Ehemann. Von mehr Rechten für die Unterdrückten, wie es die neue Regierung versprach, ist im Süden Afghanistans nichts zu spüren."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste


Krass vom 09.09.03

Das ganz besondere Italiensouvenir - Weinflaschen mit Adolf-Hitler-Etikett
"Bella Italia hat einen neuen Exportartikel: Wein mit einer ganz besonders strengen Note. Auf den Weinflaschen prangt das Konterfei von Adolf Hitler und anderen Nazi-Größen wie Heinrich Himmler. Mehr als 40.000 Flaschen mit den Porträts und dem Aufdruck "Ein Volk, ein Reich, ein Führer" oder "Sieg Heil" werden jedes Jahr produziert - genug für einen schwunghaften Handel auf dem deutschen Schwarzmarkt und im Internet."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 06.09.03

Leiche lag zwei Tage in Kliniktoilette
"Zwei Tage dauerte es, dann wurde die Leiche eines Mannes gefunden. Er war an einer Überdosis Drogen gestorben - auf der Toilette eines Krankenhauses."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 31.08.03

Lotto-Skandal - Tipper um Millionen Euro betrogen
"Bei einem der größten Lotto-Skandale in Deutschland soll ein Düsseldorfer Unternehmen von Lotto-Tippern mehrere Millionen Euro abgezockt haben - bislang gibt es bereits 8000 Opfer."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.08.03

Coca Cola - Gekaufte Kinder kosten Top-Manager den Job
"Hunderte heimlich von Coca-Cola bezahlte Kinder sollten den Absatz der Prickel-Limonade bei Burger-King-Filialen hochtreiben und den Konzern damit zu Investitionen in Coca-Cola-Ausrüstung verleiten. Doch der Betrug flog auf, jetzt musste der verantwortliche Manager abtreten."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.08.03

US-Studie: Drogen aus der Online-Apotheke
"Der nächste Dealer, behauptet eine aktuelle US-Studie, ist nur einen Klick entfernt. Windige Online-Apotheken und freischaffende Pharmaseiten machten so ziemlich alles an verbotenen Drogen zugänglich. Manche garantierten gar Ersatz bei Konfiszierung."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 18.08.03

Tod eines Journalisten - US-Soldaten halten Kamera für Granatwerfer
"Soldaten der amerikanischen Armee haben am Stadtrand von Bagdad einen Kameramann der Nachrichtenagentur Reuters erschossen. Die letzten Aufnahmen des 43-jährigen Journalisten zeigen einen Panzer, der auf die Kamera zufährt"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 15.08.03

Wie die Dosenlobby sich die Zahlen schön rechnet
"Bis zum Bundesverfassungsgericht war der Einzelhandel gezogen, um die angeblichen Milliardenkosten des Dosenpfands abzuwehren - vergeblich. Um die Verfahrenskosten zu minimieren, legt die Lebensmittelkette Norma nun eine ganz andere Rechnung vor und enttarnt die früheren Horror-Kalkulationen als Luftnummer."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 10.08.03

Organisierte Schleuserkriminalität: Unterstützt vom Bundesinnenministerium?
"Im Mai 2001 segneten das Auswärtige Amt und das Bundesinnenministerium neue Visa-Bestimmungen ab. Damit vereinfachte Bürgern der GUS-Staaten ein sogenannter Reiseschutzpass die Ausstellung eines Visums für die Bundesrepublik. Mit Hilfe dieses Papiers reisten allein im vergangenen Jahr zehntausende Ukrainer nach Deutschland. Doch insbesondere Schlepper und Menschenhändler profitierten von der neuen Regelung und erwarben diese Freifahrtscheine bei dubiosen deutschen Anbietern. Trotz wiederholter Warnungen des Bundesgrenzschutzes und Bundeskriminalamtes über die kriminellen Machenschaften mit dem Reiseschutzpass, reagierten die zuständigen Beamten des Innen- und Außenministeriums erst Ende März diesen Jahres. Kölner Staatsanwälte ermitteln wegen des Verdachts auf Korruption ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Monitor


Krass vom 29.07.03

Das dusselige Dutzend: Die neuen Streiche der Verkehrsplaner

Zum vollständigen Bericht des Magazins Monitor


Krass vom 22.07.03

Tod im Brutkasten? - Neues Gesetz gefährdet Frühgeborene

Zum vollständigen Bericht des Magazins Report Mainz


Krass vom 12.07.03

Kriegsverbrechen - Chirac soll Serben-General Mladic geschützt haben
Lange hat Paris bei den ethnischen Säuberungen im Bosnienkrieg weggeschaut. Erst unter Jacques Chirac änderte sich das. Doch jetzt ist ein Dokument aufgetaucht, das einen ungeheuerlichen Verdacht nährt: Frankreichs Präsident soll dem serbisch-bosnischen General Radko Mladic Schutz vor Strafverfolgung versprochen haben ...

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 10.07.03

Alles halb so wild? Wie man eine Militär-Diktatur schönredet ...
Die Militär-Regierung in Myanmar, dem ehemaligen Burma, steht weltweit in der Kritik. Die Oppositionsführerin Aung San Suun Kyi darbt im Folterverlies, die Menschen hungern. Friedhelm Ost aber, einst Regierungssprecher Kohls, fand in Rangun warme Worte für die Junta.

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 29.06.03

Das konspirative Netzwerk in der CDU
"In der CDU gibt es neben den offiziellen Parteigremien ein organisiertes Netzwerk mächtiger Parteifürsten, das regelmäßig vor Parteitagen zusammenkommt, um Personalfragen und andere Entscheidungen zu besprechen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 12.06.03

Einzelhandels-Rabatte - "Happy Volksverarschung"
"Simple Sonderangebote reichen dem Einzelhandel als Lockmittel nicht mehr. Kundenkarten und Rabattgutscheine suggerieren dem Verbraucher Schnäppchen und persönlichen Sonderstatus. Doch fast immer ist ein Haken dabei - wie zum Beispiel bei der Happy-Digits-Prämie Mountainbike. Um das zu bekommen, müsste der Kunde zuvor bis zu 145.000 Euro Umsatz machen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 07.06.03

Krankenkassensanierung - Professoren wegen Anstiftung zum Mord angezeigt
"Wegen ihres Vorschlags einer Altersgrenze für teure medizinische Leistungen einzuführen, sind zwei Wissenschaftler für Sozialethik wegen des "Verdachts der Anstiftung zum Mord aus niedrigen Beweggründen" angezeigt worden."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.05.03

Gequält im Namen Gottes - Das Leiden katholischer Heimkinder
"Als Marion L. in das westfälische Diakonissen-Heim kommt, ist sie sechs Jahre alt. Als sie es verlässt, ist sie 18. Dazwischen liegen Jahre in denen sie misshandelt, ausgebeutet und systematisch mit Medikamenten ruhiggestellt wird. Ein Schicksal, das sie in den fünfziger und sechziger Jahren mit tausenden anderen Jugendlichen und Kindern teilt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel-TV


Krass vom 23.05.03

US-Nuklearpläne - Einbahnstraße in den Atomkrieg
"Die Washingtoner Falken haben sich einen alten Wunsch erfüllt: Der US-Senat stimmte der Entwicklung von Atomwaffen zu, die klein genug sein sollen, um einen Einsatz denkbar zu machen. Experten aber halten die Vorstellung, eine Atombombe ohne den Verlust tausender Menschenleben einsetzen zu können, für eine gefährliche Illusion."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 17.05.03

Kohl und der "Panorama"-Reporter - "Verschwinde!"
"Der Dialog würde manchen B-Film schmücken. Titel: "Der Filmpate und sein bester Freund". In den Hauptrollen: Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl und Ex-Filmehändler Leo Kirch. In einer weiteren Rolle: ein schmächtiger "Panorama"-Reporter, der Kohl nach Leo Kirchs Geld fragte. Was der Journalist zu hören bekam."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 14.05.03

US-Soldaten sollen Plünderer erschießen dürfen
"Die US-geführte Zivilverwaltung im Irak will einem Zeitungsbericht zufolge Schüsse ohne Vorwarnung auf Plünderer zulassen - damit sich das herumspricht!"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 10.05.03

US-Datensammler - Big Brother Inc. die Gewinnmaschine
"Er ist kaum bekannt, aber obszön profitabel: Der US-Konzern ChoicePoint sammelt persönliche Daten von Abermillionen Bürgern, verkauft sie an das FBI, das US-Justizministerium und diverse Grosskonzerne. Vor der Skandalwahl im Jahr 2000 half er, Floridas Wählerliste zu "reinigen". Nun hat er halb Südamerika gegen sich aufgebracht."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 03.05.03

Tag der Pressefreiheit - Auch Deutschland und USA am Pranger
"Der Bericht ist alarmierend. Zum Jahrestag der Pressefreiheit stellt die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen fest: Journalistenrechte werden nicht nur in diktatorische Staaten immer häufiger ausser Kraft gesetzt. Besonders die USA geraten zunehmend in die Kritik - und auch Deutschlands Weste ist nicht blütenrein."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.04.03

Gersters goldene Wasserhähne
"Florian Gerster, Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, will die Chefetage seiner Behörde für rund 1,8 Millionen Euro sanieren lassen. Parteifreunde aus der SPD überzogen den obersten Arbeitsvermittler mit Kritik, die CDU forderte gar seine sofortige Entlassung."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 27.04.03

Eschede-Prozess steht vor dem Aus
"Acht Monate nach seinem Beginn steht der Prozess um das ICE-Unglück von Eschede vor seinem überraschenden Ende. Weil die Gutachter streiten, kapitulieren die Richter. Nun wird das Verfahren vermutlich eingestellt."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 10.04.03

Cyberkids: Wie Computer Kindergehirne umprogrammieren
"Der ständige Umgang mit Computer, Handy und Internet versetzt viele Kinder in eine ganz eigene Welt - und verändert ihr Denken, die Wahrnehmung, das Gefühl für Zeit. Lehrer und Eltern reagieren oft befremdet bis schockiert. Wissenschaftler ergründen, was das "Hyperlearning" im Gehirn anrichtet".

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 03.04.03

Es ist immer noch Krieg ... aber jetzt neu ... Streubomben ... feine Sache das ...


Krass vom 18.03.03

"Karlsruhe stellt NPD-Verbotsverfahren ein"
"Die NPD wird nicht verboten. Das Bundesverfassungsgericht stellte das Verfahren ein - es gebe zu viele V-Männer in der Parteispitze."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 12.03.03

Fritten heissen ab sofort "Freedom Fries"
"Was zunächst wie ein Protest von Wirrköpfen gegen Frankreichs Irak-Politik aussah, ist in den USA jetzt amtlich: Das US-Repräsentantenhaus hat offiziell beschlossen, die bisher als "French Fries" bekannten Pommes frites in "Freedom Fries" umzubenennen ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 03.03.03

"Lauschangriff auf US-Buchläden - Big Brother liest mit!"
"Heimlich dürfen Agenten des FBI in Buchläden und Bibliotheken ausspionieren, was Amerikaner lesen. Eine Abwehrmassnahme gegen Terroranschläge, sagt die Bush-Regierung. Eine Gefahr für die Meinungsfreiheit, sagen entsetzte Bürgerrechtler. Schon vernichten die ersten Buchhändler ihre Kundenkarteien."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 28.02.03

"Parlamentarier bestehen auf hohen Sterbegeldern"
"In grosser Eintracht halten die Bundestagsabgeordneten an finanziellen Privilegien fest. So wollen sie das im Abgeordnetengesetz vorgesehene Sterbegeld für die Hinterbliebenen eines MdB in Höhe von derzeit 7.000 bis 10.500 Euro nicht antasten."

Anmerkung: Das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenversicherung wurde gerade um 50% auf 525 Euro für Mitglieder und auf 262,50 Euro für Angehörige gekürzt! (Quelle: AOK )

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 23.02.03

"Sozialstaat - Revolution im System"
"Die Regierung strebt bei der Gesundheitsreform eine grosse Lösung an: Das bisherige öffentlichrechtliche Monopol der Krankenkassen soll durch private Zusatzversicherungen gebrochen werden. Die Lohnnebenkosten würden - erstmals seit Jahren - spürbar gesenkt ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 11.02.03

Tiefflieger
"Die Air-Base Rhein-Main am Frankfurter Flughafen - US-Luftwaffenstützpunkt. Tag und Nacht, bis zu 50 mal innerhalb von 24 Stunden, bringen gewaltige Transportflugzeuge Kriegsgerät in den Nahen Osten ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Fakt


Krass vom 05.02.03

Nordkorea droht USA mit menschlichen Bomben
"Die USA bereiten im Atomstreit mit Nordkorea eine massive Verlegung von Truppen in die Pazifik-Region vor. Die Regierung in Pjöngjang warf den Amerikanern vor, zu einem tödlichen Schlag auszuholen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 17.01.03

Telefonüberwachung ohne Kontrolle
Wie ahnungslose Bürger ausgeforscht werden - "Deutsche Richter und Staatsanwälte begehen im Falle angeordneter Telefonüberwachungen immer wieder Rechtsverstösse. Das ist das Resultat einer neuen Studie der Universität Bielefeld, die mehr als 500 Verfahren untersucht hat, in denen Telefongespräche abgehört wurden. Nahezu jeder einzelne Fall ist juristisch anfechtbar ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste


Krass vom 12.01.03

Das öffentliche Geheimnis
"30 Jahre lang fotografiert ein Lehrer in Uelzen hunderte Jungen nackt, missbraucht sie. Als es herauskommt, bringt der Mann sich um. Er hinterlässt ein monströses Fotoarchiv und bei vielen die Angst, in den Skandal verwickelt zu sein - als Opfer oder als Mitwisser."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 08.01.03

Ärzte-Bummelstreik - Patienten sollen Mediziner anschwärzen
"Die Ärzte geraten wegen ihres geplanten Bummelstreiks unter heftigen Beschuss: Verbraucher- und Sozialverbände ermutigen die Patienten, sich bei den Krankenkassen über Mediziner zu beschweren, sollten diese irgendwelche Leistungen verweigern."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 21.12.2002

WEB-ÜBERWACHUNG - Spinne im Netz
"Was die Bush-Regierung in dieser Woche als Teil ihres Internet-Sicherheitskonzeptes vorlegte, klingt zunächst gut: Sie fordert die Schaffung eines "Monitoring-Centers", in dem die Daten aller Serviceprovider zusammenlaufen. Die aber befürchten Ungemach: Die Grenze zur totalen Überwachung scheint fliessend."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 12.12.2002

Eklat im hessischen Landtag
"Kochs geschmackloser Judenstern-Vergleich" - Hessens Ministerpräsident Roland Koch hat einen heftigen Tumult im Wiesbadener Landtag verursacht. Der CDU-Politiker verglich den derzeitigen Umgang mit Reichen in Deutschland mit der Stigmatisierung von Juden im Dritten Reich. Der Landtagspräsident musste die Sitzung unterbrechen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 05.12.2002

"Rechnungshof-Gutachten: Ohne Finanzspritze droht Rentensystem 2003 die Zahlungsunfähigkeit"
"Der Bundesrechnungshof warnt in einem neuen Gutachten vor einer dramatischen Schieflage bei der gesetzlichen Rentenversicherung. Ohne Milliardenhilfen des Bundes könnte Deutschlands Rentensystems nach Ansicht der Finanzexperten im kommenden Jahr die Zahlungsunfähigkeit drohen."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 22.11.2002

"CSU-Generalsekretär Thomas Goppel wollte über das Thema "Weil Leistung sich lohnen muss" reden. Dann gab er selbst eine reife Leistung in der politischen Auseinandersetzung ab. Goppel zog im oberbayerischen Aschheim Vergleiche zwischen SPD- und Nazi-Wählern und über Homosexuelle her."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Spiegel


Krass vom 20.11.2002

"Was passiert in der Kartoffel"?
"Seit schwedische Wissenschaftler im Frühjahr das Krebsgift Acrylamid in Pommes Frites und anderen Lebensmitteln gefunden haben, herrscht Rätselraten. Woher kommt der Schadstoff, der im Tierversuch nicht nur Krebs erregt, sondern auch Erbgut und Embryo schädigt?"

Zum vollständigen Bericht des WDR


Virtuelle Friedhöfe


Krass vom 02.11.2002

Blei im Brot? - Getreide aus dem Flugzeughangar
"Unser täglich Brot. BSE und Rindfleisch. Hormone im Schweineschnitzel, Nitrofen im Weizen. Und wir servieren Ihnen jetzt: Schwermetalle und Tierkot im Getreide! Michael Beyer hat recheriert und buchstäblich ekelerregende Zustände gefunden. Und es kann sein, dass das, was Sie jetzt sehen, schon bei Ihnen auf dem Abendbrottisch gelandet ist."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste


Der riskante Ruck - Schlaganfall durch Chirotherapie?
"Ein schneller Griff, ein unüberhörbares Knacken - und: ein leidender Mensch ist neu geboren. Der Ruck kann von quälenden Schmerzen befreien - oder die Gesundheit ein Leben lang zerstören. Unter Chiropraktikern ist das Einrenken der Halswirbelsäule inzwischen eine beliebte Heilmethode ..."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste


Krass vom 22.10.2002

Dieter Bohlens Buch "Nichts als die Wahrheit" hat es auf Platz 1 der Verkaufscharts geschafft.

Bestsellerliste des Spiegels
Entlarvende Bemerkung des Autors
Zitat des Tages: "Wer Bohlen liest, wird auf eine einsame Insel verbannt."



Krass vom 11.10.2002

"Global Players in Nordfriesland? - Die Steueroase hinterm Deich
Ein günstiger Bahntrip nach Norderfriedrichskoog tut's schon. Das liegt im Norden der Republik und lohnt sich wirklich. Es ist eine Gemeinde mit 47 Einwohner und 427 Firmen! Hier haben die Politiker begriffen, wie man Wirtschaftspolitik im Zeitalter der Globalisierung macht! Caroline Walter und Karsten Scholtyschik berichten aus der Steueroase gleich hinter dem Deich!"

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste vom 10. Oktober 2002



Krass vom 20.09.2002

"Babyflaschen aus Kunststoff setzen eine Chemikalie frei, die unfruchtbar machen kann. Bisphenol A wirkt wie ein Hormon und löst aus dem Kunststoff, sobald die Babyflasche mit Flüssigkeit gefüllt wird. Wissenschaftler warnen schon lange vor dem künstlichen ostrogenartigen Hormon, das gerade bei Babies und Kleinkindern Folgeschäden auslösen kann."

Zum vollständigen Bericht des Magazins Kontraste